Grotstollen, Horst

* 09. August 1938
† 28. Februar 2021

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Schiermeyer, Heinrich

* 02. April 1922
† 18. Februar 2021

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
D. Bonhoeffer

 

Eiden, Ursel

* 13. Januar 1965
† 29. Januar 2021

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der für uns da war, lebt nicht mehr.
Was bleibt, sind liebevolle Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

 

Spiegel, Dr. Kirsten

* 17. Januar 1943
† 11. Januar 2021

Begrenzt ist das Leben,
doch unendlich die Erinnerung.

 

Jahnke, Joachim

* 29. November 1935
† 03. Januar 2021

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Immig, Gerhard

* 06. November 1952
† 22. Dezember 2020

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der für uns da war, lebt nicht mehr.
Was bleibt, sind liebevolle Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

 

Bee, Antonia

* 18. Juni 1935
† 22. Dezember 2020

Das Sichtbare ist vergangen.
Was bleibt, ist Liebe und Erinnerung.

 

Stehr, Ottmar

* 19. Juli 1927
† 12. Dezember 2020

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der für uns da war, lebt nicht mehr.
Was bleibt, sind liebevolle Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

 

Nolte, Ingeborg

* 06. Juni 1932
† 07. Dezember 2020

Als Gott sah,
dass dir die Wege zu lang,
die Hügel zu steil,
das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich
und sprach: „Der Friede sei dein.“

 

Materi, Irma

* 06. Oktober 1927
† 07. Dezember 2020

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
D. Bonhoeffer

 

Meinel, Luzi

* 31. Dezember 1932
† 07. Dezember 2020

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Westphalen, Klaus

* 04. März 1939
† 05. Dezember 2020

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.